Besigheim – Sanierung Mineralfreibad

Mineralfreibad Besigheim  – Erneuerung Badewasseraufbereitung & Dachsanierung Filtergebäude

Auftraggeber: Stadt Besigheim
Projektvolumen: 1.350.000 EUR
Fertigstellung: 2020

Kubatur und Flächen:

Bruttorauminhalt Gebäude Freibad (BRI) 850 m³
Bruttogrundfläche Gebäude Freibad (BGF) 186 m²
Wasserflächen insgesamt: 1.620 m²

 

Leistungen:

  • Generalplanung


Aufgaben:

  • Erneuerung der Badewasseraufbereitung (Filtertechnik) Qges. = 882 m³/h
  • Erneuerung Brunnenwasseraufbereitung Q = 38 m³/h
  • Erneuerung Solarabsorberanlage 600 m²
  • Erneuerung Chlorgasanlage
  • Erneuerung MSR-Technik
  • Erneuerung Elektroinstallation
  • Erneuerung Beheizung/Belüftung Filtergebäude
  • Erneuerung Beckenwassererwärmung 600 kW
  • Anbindung an bestehende Nahwärmeversorgung
  • Dachsanierung Filtergebäude
  • Einbau Gitterostebene zur Bedienung der Filteranlage
Date
Category
Energie & Technik
Tags
Farbe Grau