Metzingen – Heizzentrale Neugreuth

Metzingen – Heizzentrale Neugreuth

Auftraggeber: Stadtwerke Metzingen
Projektvolumen: 350.000 EUR
Fertigstellung: 2011

Ausgangssituation: 

Die Stadtwerke Metzingen haben ein bestehendes Nahwärmenetz für 33 Reihenhäuser und 14 Mehrfamilienhäuser am 01.01.2011 übernommen.
Um die Energieeffizienz der Anlage zu erhöhen wurde die bestehende Gaskesselanlage mit einer Leistung von 1,25 MW sowie der Ölkessel mit 1,4 MW gegen eine neue Brennwertgaskesselanlage mit 1,44 MW sowie einem Blockheizkraftwerk mit einer therm. Leistung von 207 kW ausgetauscht.
Die komplette Umbaumaßnahme wurde unter laufendem Betrieb durchgeführt. Von Vorteil war, dass der vorhandene Öllagerraum zur Aufstellung der Pufferspeicher und des BHKW-Moduls genutzt werden konnte. Die Anlage wurde so aufgebaut, dass zu einem späteren Zeitpunkt ein weiteres Modul Platz finden könnte.

 

Technische Daten:

  • Gesamtheizlast: 1,647 MW
  • angeschlossene Gebäude: 33 Reihenhäuser und 14 Mehrfamilienhäuser
  • Doppelkesselanlage: 2 x 720 kW
  • BHKW: 142 kWelekt./207 kWtherm.
Date
Category
Energie & Technik
Tags
Farbe Orange