Dettingen/Erms – Neubau Hochbehälter Rossberg

Dettingen/Erms – Neubau Hochbehälter Rossberg

Auftraggeber: Gemeinde Dettingen/Erms
Projektvolumen: Hochbehälter: 2.000.000 EUR / Leitungsbau: 800.000 EUR
Fertigstellung: September 2015

Aufgaben:

  • Neubau eines Hochbehälters Rossberg und der neuen Verbindungsleitung zur Hochzone

 

Technische Daten:

  • Inhalt Wasserkammern: 2 x 1.000 m³
  • Erdaushub für Baugrube: 14.000 m³
  • Tiefe der Baugrube bis ca. 10 m
  • Gesamtlänge der Wasserleitungen 2.250m
  • Durchfluss bis ca. 100m³/h

Besonderheiten:

  • Vormauerung mit Tuffsteinen aus alten Gebäuden der Dettinger Ortsmitte

 

Leistungen:

  • Konzeption Rahmenplanung
  • Ingenieurtechnische Gesamtbearbeitung
  • Technische Ausrüstung
  • Baugrundgutachten
  • Tragwerksplanung
Date
Category
Infrastruktur
Tags
Farbe Blau