Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb

Allgemeines

Mit der Teilnahme am Wettbewerb akzeptiert der Verein diese Teilnahmebedingungen.

 

Ziel des Wettbewerbs

Mit diesem Wettbewerb soll das Thema Nachhaltigkeit bei Vereinen mehr ins Bewusstsein rücken und das Engagement von Vereinen in diesem Bereich unterstützt werden. Die Positivbeispiele sollen zudem als Anregung für andere Vereine und für die breite Bevölkerung dienen.

 

Teilnahmeberechtigte

Der Wettbewerb richtet sich an eingetragene Vereine aus dem Landkreis Reutlingen, die sich mit einem laufenden oder noch für 2024 oder 2025 geplanten Projekt bewerben, das nicht Bestandteil der üblichen Vereinsaktivität ist. Das Projekt muss einen nachhaltigen Einfluss auf unsere Umwelt oder Gesellschaft haben.

 

Teilnahmeberechtigt sind Vereine, die sich in den Bereichen Soziales, Sport, Umwelt oder Kultur engagieren.

Einzelpersonen sind nicht teilnahmeberechtigt.

 

Politische Parteien oder Bürgerinitiativen sind von der Teilnahme ausgeschlossen; die Teilnahme über Dritte ist nicht gestattet. Ausgeschlossen sind außerdem Projekte oder Einrichtungen, die gegen die guten Sitten verstoßen, die einen politischen Hintergrund haben sowie Anfragen, die von politisch extremen oder fremdenfeindlichen Gruppen eingereicht werden.

 

Die FRITZ Planung GmbH behält sich ausdrücklich das Recht vor, Vereine oder Projekte auch ohne Angabe von Gründen vom Wettbewerb auszuschließen.

 

Abgabe der Bewerbung

Teilnahmeberechtigte Vereine können sich ab 18.06.2024 bis 31.08.2024 auf der Aktionsseite der FRITZ Planung GmbH für den Preis bewerben. Hierfür steht ein Bewerbungsformular zur Verfügung.

 

Jede Bewerbung wird von der FRITZ Planung GmbH manuell geprüft und erst im Anschluss an diese Prüfung online freigeschaltet, sofern keine offensichtlichen Ausschlussgründe dieser Teilnahmebedingungen vorliegen oder anderweitige Gründe gegen eine Veröffentlichung sprechen. Je Verein ist lediglich eine Bewerbung möglich.

 

Mit Abgabe der Bewerbung erklärt sich der Verein damit einverstanden, öffentlich als Bewerber genannt zu werden, z. B. in Presseartikeln, auf Social Media–Kanälen und in offline Medien, z. B. Printmedien. Bewerber können mehrere Fotos zu ihrem Projekt einreichen, jedoch ist mindestens ein Foto des Projekts oder Vereins für die Teilnahme notwendig.

 

Nutzungsrechte, Freistellung und Verantwortlichkeit

Mit der Teilnahme am Wettbewerb garantiert der Verein, dass er die eingereichten Inhalte selbst und auf eigene Kosten hergestellt hat und somit alleiniger Inhaber der betroffenen Urheber- und Nutzungsrechte an den übermittelten Inhalten ist, die Inhalte frei von Rechten Dritter sind und in jeder Form genutzt werden können. Dazu gehört, dass der Verein zur Abbildung aller auf den Fotos enthaltenen Gegenstände, Gebäude und Personen berechtigt ist, einschließlich etwaiger Persönlichkeits- und/oder Namensrechte aller abgebildeten, genannten oder in sonstiger Weise in die Inhalte einbezogener Dritter und die von ihm eingestellten Inhalte weder gegen einschlägige gesetzliche oder behördliche Bestimmungen noch gegen die guten Sitten verstoßen.

 

Sofern auf dem Foto eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen diese damit einverstanden sein, dass das Foto veröffentlicht wird. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der Verein die FRITZ Planung GmbH auf erstes Anfordern von allen Ansprüchen frei und zwar einschließlich der angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung. Der Verein überträgt bzw. räumt der FRITZ Planung GmbH sämtliche bei ihm entstehenden Urheber-, Leistungsschutz-, Persönlichkeits- oder sonstigen Rechte an den veröffentlichten Fotos ein, und zwar zeitlich, örtlich und inhaltlich unbeschränkt. Der Verein erklärt sich damit einverstanden, dass seine Fotos im Zusammenhang mit dem Wettbewerb von der FRITZ Planung GmbH in Online- wie Offlinemedien genutzt, verbreitet sowie auf sonstige Weise Dritten öffentlich zugänglich gemacht werden. Für diese Zwecke ist es der FRITZ Planung GmbH ebenfalls erlaubt, die Fotos zu bearbeiten und falls dies erforderlich ist, Dritten Nutzungsrechte an ihnen einzuräumen. Diese Rechteeinräumung erfolgt unentgeltlich sowie ohne räumliche, inhaltliche oder zeitliche Beschränkung. Die FRITZ Planung GmbH ist nicht verpflichtet, die vom Verein bereit gestellten Fotos auf potenzielle Verletzungen der Rechte Dritter zu überprüfen, ist jedoch berechtigt diese abzulehnen, wenn die Fotos nach seiner sachgerechten Einschätzung rechtswidrig sind oder gegen die guten Sitten verstoßen. Ebenso können Beiträge abgelehnt werden, deren Veröffentlichung gegen geltende Gesetze verstößt und die beleidigenden oder diffamierenden Charakter haben. Auch Bilder, die dem vorgegebenen Thema nicht entsprechen oder möglicherweise dessen Image schädigen, können ausgeschlossen werden.

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Eine Erstattung von möglichen Aufwendungen ist ausgeschlossen.

 

Gewinnerermittlung

Die Gewinnerermittlung erfolgt durch öffentliche Abstimmung von 17. bis 30.09.2024 auf der Website der FRITZ Planung GmbH. Seitenbesucher können täglich eine Stimme abgeben. Es werden separate Gewinne für die Kategorie Vereine mit bis zu 1000 Mitgliedern und für die Kategorie Vereine mit mehr als 1000 Mitgliedern vergeben. Je Kategorie erhält der Verein mit dem Projekt, das im genannten Zeitraum die meisten Stimmen erhält, die Siegerprämie in Höhe von 3000 Euro, der zweitplatzierte Verein erhält 2000 Euro und der drittplatzierte Verein bekommt 1000 Euro. Bei Stimmengleichstand erfolgt eine Aufteilung der Preisgelder.

 

Die Preisgelder werden zweckgebunden vergeben und über eine Sponsoringvereinbarung ausgezahlt. Die Verwendung der Gelder muss unmittelbar mit dem ausgezeichneten Projekt oder Engagement in Verbindung stehen bzw. dem Projektzweck zugutekommen. Die Gewinner verpflichten sich, das Preisgeld bis spätestens 31.12.2025 zu verwenden und FRITZ Planung über die Verwendung zu informieren.

 

Sollte der Verein den Preis nicht annehmen, wird dieser der nächstbesten Bewertung übergeben.

 

Bekanntgabe der Gewinner

Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 01.10.2024 auf der Website der FRITZ Planung GmbH. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb von 14 Tagen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden. Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, öffentlich als Preisträger genannt zu werden, z. B. in Presseartikeln, auf Social Media – Kanälen und in Printmedien.

 

Gegenleistung der Gewinner

Die Gewinner erklären sich einverstanden, den Gewinn auf ihrer Website und ihren Social-Media-Kanälen (sofern vorhanden) mit Verlinkung zur FRITZ Planung GmbH zu kommunizieren. Sie erklären sich ebenfalls bereit zur gemeinsamen Veröffentlichung eines Presseartikels und der Aufnahme eines Pressefotos bei der Überreichung des Preisgeldes und nach Umsetzung des Projekts.

 

Änderung der Teilnahmebedingungen/Beendigungsrecht

Die Änderung der Teilnahmebedingungen bleibt vorbehalten. Die FRITZ Planung GmbH behält sich außerdem vor, den Wettbewerb jederzeit und ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden, wenn hierfür ein wichtiger Grund vorliegt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn aus technischen Gründen oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs nicht gewährleistet werden kann.

 

Datenschutz

Die im Rahmen des Wettbewerbs erfassten personenbezogenen Daten dienen ausschließlich der administrativen Durchführung des Wettbewerbs. Mit der Teilnahme willigt der Verein und dessen Vertreter dieser zweckgebundenen Erfassung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten ein. Ergänzend gelten die Datenschutzbestimmungen der FRITZ Planung GmbH.

 

Veranstalter des Wettbewerbs

FRITZ Planung GmbH

Am Schönblick 1

72574 Bad Urach

 

Schlussbestimmungen

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinne sind nicht übertragbar.

 

Sollte sich einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise als ungültig erweisen, so werden davon die übrigen Bestimmungen nicht betroffen.